Der Verein fem*so wurde während den Vorbereitungen für den zweiten Frauen*streik im Frühling 2019 gegründet.

fem*so setzt sich für feministische Anliegen ein und ist im Kanton Solothurn Zuhause. Wir setzen uns ein für die Gleichstellung aller Geschlechter, für Frauen*rechte, für die Beseitigung von Diskriminierung jeglicher Art und für die Rechte von LGBTQAI*. fem*so unterstützt und organisiert im speziellen Aktionen, Anlässe und Kampagnen zu frauen*- und geschlechterspezifischen Themen. Wir leben nach dem 14. Juni queer-feministische Solidarität und Befreiung weiter. Bist du dabei?

Werde Mitglied vom Verein fem*so.

Hier findest du unsere Statuten.