Rechercheprojekt mit jungen Frauen zur Produktion „Nichts geschenkt!“ am Theater Orchester Biel Solothurn TOBS

Gesucht sind Frauen (ab ca. 15 bis ca. 26 Jahren), die Lust haben, parallel zu einer Produktion am TOBS eine künstlerische Recherche einzugehen.
Themen sind Feminismus; (Alltags-)Sexismus; Frauenrechte heute, gestern und morgen, hier und weltweit.
Es wird mit Literatur gearbeitet, eigenen Texten, Gedanken und Ideen und stehen im Austausch mit dem Team der Produktion „Nichts geschenkt!“
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Treffen waren geplant vom 16.3.2020 bis 27.4.2020, montags 18.00 – 20.00Uhr Uhr, auf der Probebühne, Dornacher Strasse 37, 4500 Solothurn. Dies ist im moment nicht möglich und wann und wie das Projekt stattfinden kann wird sich noch zeigen.

Anmeldungen und aktuelle Informationen: jts@tobs.ch